„O dolce vita“: Lieder von Liebe, Lust und Leid

In unserer Reihe "Freitage. Kulturtage" steht das Konzert „O dolce vita“mit Liedern von Liebe, Lust und Leid auf dem Programm.

Es singt das Vocalquintett "dacapo" mit Cornelia Lunkenheimer und Dorothea Hoene (Sopran), Bärbel Junker (Alt), Holger Grube (Tenor) und Thomas Richter (Bass). Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Freitag, 31. März, 18 Uhr, Johanniskirche

 

 

 

Günther Simon: Bilder zur Passion

Ausstellung bis 18. April 2017 in der Johanniskirche

Der Winterberger Künstler Günther Simon (1925 - 2013) lernte 1947 bis 1949 bei dem bekannten Kirchenmaler Ludwig Baur in Telgte. Später illustrierte er Kinderbücher und Werke von Erich Kästner und Mascha Kaléko. In verschiedenen Tageszeitungen war Simon als politischer Karikaturist aktiv.

Seit den 90er- Jahren wurden seine Gemälde und Zeichnungen regelmäßig in Museen und Galerien ausgestellt. Die letzte Präsentation fand 2014 in Schloß Holte-Stukenbrock statt.

Zu seinem abwechslungsreichen Themenspektrum gehören besonders biblische Geschichten. Mit seiner charakteristischen „Wischtechnik“ entwarf Günther Simon Werke eindringlicher Szenen und ausdrucksstarker Gesichter.

Öffnungszeiten: Sonntags nach dem Gottesdienst, dienstags 10-12 Uhr, mittwochs und freitags 9-12 Uhr, donnerstags 15.30 bis 17.30 Uhr und nach Vereinbarung unter Tel: 0521 65115.

Ethisches Investment

Mit Oikokredit die Welt fair-ändern

Immer mehr engagierte Christinnen und Christen möchten mit ihrer Geldanlage etwas Sinnvolles bewirken. Für sie zählt nicht der maximale Gewinn, sondern dass sie mit ihren Rücklagen zu Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfungserhalt beitragen.

Oikocredit ist eine der ältesten Organisationen für ethisches Investment. Christliche Werte prägen die Kreditgenossenschaft seit ihrer Gründung durch den Ökumenischen Rat der Kirchen vor über 40 Jahren. Seither vergibt Oikocredit Darlehen zu fairen Konditionen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Mittel- und Osteuropa. Etwa 80 Prozent des verliehenen Kapitals gehen an Mikrofinanzinstitutionen, die das Geld als Kleinkredite an benachteiligte Menschen weitergeben.

Am Dienstag, 4. April um 19.30 Uhr informiert Gisela Menden, Referentin bei Oikokredit (Bonn), über ethisches Investment in der Johanniskirche.

Fastenabende in der Passionszeit

„Augenblick mal! 7 Wochen ohne Sofort“ - Unter diesem Motto bieten wir drei Fastenabende am 1., 15. und 29. März jeweils um 20 Uhr in der Johanniskirche an.

Wir wollen bewusst die sieben Wochen bis Ostern gestalten, Impulse setzen und uns darüber austauschen. Am 5. April um 20 Uhr ist die Vorbereitung des Osterfrühgottesdienstes.

Zu allen Abenden laden wir sehr herzlich ein.

28.03.2017

»Damit das Ganze ganz wird und ganz bleibt«

27.03.2017

»Weder larmoyant noch panisch«

27.03.2017

Einsatz für Geflüchtete braucht Struktur und Perspektive

Evangelisch-Lutherische
Lydia-Kirchengemeinde

Johanniskirchplatz 1
33615 Bielefeld

Telefon:  0521 - 6 51 15
E-Mail:    bi-kg-lydia@kk-ekvw.de

Demnächst bei uns

Montag, 27.3. - Dienstag, 18.4.
Günther Simon - Gemälde

Bielefeld: Johanniskirche

Mittwoch, 29.3. 16:30-18 Uhr
Bücherei geöffnet

Bielefeld: Johanniskirche

Freitag, 31.3. 18 Uhr
Konzert „O dolce vita“: Lieder von Liebe, Lust und Leid

Bielefeld: Johanniskirche

Sonntag, 2.4. 10 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl, Pfarrerin Prüßner-Darkow

Bielefeld: Johanniskirche

Sonntag, 2.4. 11:30 Uhr
Minigottesdienst, Pfarrerin Prüßner-Darkow, Pfarrer Steffen und Team

Bielefeld: Johanniskirche

Dienstag, 4.4. 19:30 Uhr
Oikokredit: Ethisches Investment

Bielefeld: Johanniskirche

Mittwoch, 5.4. 16:30-18 Uhr
Bücherei geöffnet

Bielefeld: Johanniskirche